Linux-Installation/Einweisung vor Ort

Services – Linux-Installation und Einweisung vor Ort

Tux Pinguin

Linux-Maskottchen Tux


Warum sollte ich mir Linux installieren lassen – Windows ist doch kostenlos?


Erfahrungen in meinem Bekannten-/Freundeskreis haben gezeigt, daß diese z. B. im Internet surfen, E-Mails schreiben, Musik auf dem PC hören, Videos ansehen oder einen Brief schreiben wollen. Und dies ohne sich groß um Dinge wie „Firewalls“, „Virenschutz-Programme“,
„Registrierung von Programmen“ etc. kümmern zu müssen.

Bisher haben Sie all diese Dinge mit dem meist bereits vorinstallierten Betriebssystem „Windows“ (die Lizenz wurde über den Kaufpreis mitbezahlt, Windows ist also keineswegs kostenlos!) und den entsprechenden Anwenderprogrammen erledigt und waren mehr oder weniger
damit zufrieden.

Viele besitzen noch einen älteren PC oder ein Notebook, auf dem noch Windows XP läuft und dessen Support durch die Fa. Microsoft
nun endgültig am 08.04.2014 eingestellt wurde (vgl. u.a.  heise online).
Sie stehen also vor der Wahl, entweder ein neueres, kostenpflichtiges Windows zu installieren (bzw. installieren zu lassen),
das ggf. auf der etwas betagteren Hardware nicht mehr so flüssig/stabil oder im schlimmsten Fall gar nicht mehr läuft
(Festplatte oder Arbeitsspeicher zu klein, Treiber für ältere Geräte nicht mehr verfügbar etc.),
oder sich ein ressourcenschonendes, maßgeschneidertes alternatives Betriebssystem namens Linux neben/anstelle von Windows installieren zu lassen.

Ich will Ihnen die Scheu vor diesem vermeintlich „komplizierten“ Linux nehmen und Sie Schritt für Schritt
an die neue Desktop-Umgebung gewöhnen.
Im Gegensatz zu Windows können Sie sich genau die graphische Benutzeroberfläche  aussuchen, die den Resourcen Ihres PCs
oder Ihren Vorlieben in der Bedienung entspricht (z. B. Gnome oder KDE oder LXDE oder Xfce oder…).
Sie können bei Bedarf selbstverständlich auch noch Ihr Windows booten, soweit Sie das, nachdem Sie die Vorzüge von Linux zu schätzen gelernt
haben, überhaupt noch wollen.
Sollten Sie bereits einen neuen Computer mit Windows 8 (oder Nachfolger) besitzen, lässt sich i.d.R. auch hier, solange „Trusted Computing“
(lesen Sie dazu bitte den Artikel auf „Zeit Online“) dies noch zulässt,  Linux neben/anstelle Windows 8 (oder Nachfolger) installieren.

 


Leistungen inklusive:


  • Einmalige Anfahrt zu Ihnen innerhalb des MVV-Innenraumes (Ringe 1-4) von München.
  • Gewünschte Linux-Distribution (z. B. Linux Mint, Ubuntu, Debian oder openSUSE) auf CD bzw. DVD. (1)
  • Installation auf Ihrem PC oder Laptop oder auf einem Medium Ihrer Wahl
    (möglich z. B. auf externer Festplatte oder neben/anstelle Windows). (2)
  • Einrichtung Ihres Druckers (soweit dieser von Linux unterstützt wird) und Ihres Internet-Zuganges.
  • Schulung bis maximal eine Stunde (wesentliche Unterschiede zu Windows, Nachinstallation/Entfernen von Programmen, Kurzvorstellung der jeweiligen graphischen Oberfläche und der wichtigsten Anwenderprogramme, Hinweis zu weiterführender Hilfe etc.)
    von einem Anwender mit langjähriger Praxis ohne großes „Fachchinesisch“.

Zum Festpreis.

 


Neu: Ich kümmere mich optional auch um Ihre neue Hardware:


Falls Sie vorhaben, sich einen neuen PC oder ein neues Notebook ohne Betriebssystem anzuschaffen, kann ich Ihnen dabei
auf Kommissionsbasis, gegen Zahlung einer einmaligen Provision gerne behilflich sein.
I.d.R. sind diese Geräte günstiger als solche, auf denen sich bereits ein vorinstalliertes Windows befindet
(es entfallen nämlich die Lizenzkosten für Windows).
Auf diesem Computer kann ich dann Ihr „maßgeschneidertes“ Linux mit vielen kostenlosen Anwenderprogrammen
(E-Mail, Browser, Office, Multimedia etc.) zu o.g. Festpreis installieren.
Nicht nur im Rahmen der Gewährleistungsfrist bin ich ihr fester, kompetenter Ansprechpartner.
Danach kann ich Ihnen weiterhin gerne Hilfestellung am Telefon oder vor Ort geben, wenn Sie sich darum nicht selbst kümmern
wollen oder können (kostenpflichtiger Folgesupport nach Vereinbarung).

 


Rechtliche Hinweise:


(1):
„Linux“ bzw. meistens meint man eigentlich eine Linux-Distribution kann i. d. R. kostenlos aus dem Internet runtergeladen werden
(eine Internet-Flatrate o. ä. vorausgesetzt).
Sie zahlen in diesem Fall nur für meine oben beschriebenen Dienstleistungen.

(2):
Sollte die Installation neben oder anstelle von Windows erfolgen, empfehle ich Ihnen vorher eine Sicherung Ihrer wichtigsten Daten,
oder, noch besser, gleich eine Vollsicherung (inklusive Windows) durchzuführen.
Auf Wunsch kann ich diese für Sie gegen Aufpreis, z. B. auf Ihre externe Festplatte vornehmen.
Bei der Installation neben Windows empfehle ich zudem eine Defragmentierung der Festplatte, damit bei einer Neupartitionierung
keine Daten verloren gehen.
I.d.R. hat die Festplatte nur eine Partion, das Laufwerk C:\ , auf der oftmals nur Windows und entsprechende Programme und Dateien gespeichert sind, welche anschließend verkleinert und mindestens eine Partition für Linux neu angelegt werden muss – gegen Aufpreis kann ich
die Defragmentierung für Sie übernehmen.