(S)-VHS-(C)-Kassetten überspielen

Services (S)-VHS-(C)-Kassetten überspielen

(Super-)VHS-C-Kassetten

VHS-C-Kassetten

VHS-C Camcorder

Bauer Bosch Video Kamera

 

Handelsübliche, nicht kopier-/urheberrechtlich geschützte VHS-C-Kassetten sowie  Super-VHS-C-Kassetten (S-VHS-C)
(Spielzeit 30-60 Minuten, PAL,
im Longplay-Modus ggf. noch länger)

werden auf Wunsch

 

 

  •  auf eine farbig bedruckbare DVD  (DVD-Video – 4,7 GB) oder auf DL-DVD
    (DVD-Video  – 8,5 GB – max. 240 Minuten/DVD – optimale Qualität bis zu 120 Minuten/DVD, 1,00 € Aufpreis/DL-DVD)
    mit einem einfachen Startmenü oder gegen geringen Aufpreis mit mehreren Startmenüs oder ohne Startmenü
  • oder z. B. als MPEG-2-Datei (oder ganz neu als DVDatei) auf Ihren Datenträger
    (Hinweis: 1 Stunde Film benötigt als MPEG-2-Datei zwischen 4 und 5 GB, eine DV-Datei ca. 12 GB Platz)

gesichert.

Die DVD-Video mit oder ohne Startmenü sollte an den meisten handelsüblichen   DVD- oder Blu-ray-Playern abspielbar sein.


Im Preis inbegriffen ist hier:

  • Die Überspielung in Echtzeit.
  • Das (digitale) Abschneiden des  (rauschenden) Anfanges und des  (rauschenden) Endes des Filmes.
  • Das Brennen auf eine farbig bedruckbare DVD (DVD-Video)
    und die Beschriftung der DVD nach Wunsch inklusive Slimcase  oder das Erstellen einer MPEG-2-Datei (oder ein anderes Dateiformat)
    und Kopieren auf Ihren eigenen Datenträger (z. B. auf Ihren USB-Stick oder auf Ihre externe Festplatte).
  • Ein gedrucktes Coverbild auf Photopapier für Ihre DVD-Video.

 

 

Rechtliche Hinweise:

  • Es dürfen aus urheberrechtlichen Gründen keine kopiergeschützten/copyright-geschützten VHS-C-Kassetten
    (z. B. Kauffilme oder TV-Aufnahmen) überspielt werden.
  • Im Gegensatz zu manchen Mitbewerbern biete ich hier kein Restaurierungspaket an,
    d. h., die Qualität des Ausgangsmaterials (z. B. DVD, mpeg2) entspricht maximal dem des Eingangsmaterials (VHS-Kassette).
  • Insbesondere das Magnetband unterliegt altersbedingten Abnutzungserscheinungen (häufiges Abspielen, ggf. falsche Lagerung etc.).
    Bitte haben Sie daher Verständnis, dass ich trotz des Einsatzes eines neuwertigen VHS-Abspielgerätes und Waltens größter Sorgfalt
    keine Haftung für defekte Kassetten oder „Bandsalat“ übernehmen kann (ausgenommen: grobe Fahrlässigkeit meinerseits).
  • In diesem Zusammenhang behalte ich mir vor, bei besonders schlechten Aufnahmen eine Digitalisierung nicht vorzunehmen – ich werde Sie darüber umgehend informieren.
  • Desweiteren lehne ich ausdrücklich die Bearbeitung von sittenwidrigem Material (z. B. mit pornographischen und gewaltverherrlichenden Inhalten) sowie  gegen geltende Gesetze verstoßendem Material ab.